Lieber Kunde, begeistern Sie andere von meinem Unternehmen! Liebes Unternehmen, was habe ich als Kunde davon??

Social Media, die Wunderdroge!
„Liebes Unternehmen, Sie können Ihr Marketingbudget zurückschrauben: Machen Sie Ihre Kunden zu Werbern für Ihr Unternehmen! Einfach eine Rundmail an Ihre Kunden schicken und schon bekommen Sie  Lobeshymnen, authentische Fotos und Videos, die Sie dann  über Facebook, Twitter und Youtube verteilen dürfen! Das Material ist  kostenlos, Sie sparen sich also in Zukunft Texter, Grafiker und Fotografen sowie mühsame Lizenzverträge, denn das Material Ihrer Kunden dürfen Sie kostenlos für  Blog, Social Networks, Website, Banner, Broschüren etc. nutzen. Sparen Sie auch noch Personal in Ihrer Presseabteilung ein und lassen Sie Ihre Kunden Berichte für die Presse, Radio und TV Verfassen!“
solche Tipps scheinen Unternehmen und Startups zu bekommen, nicht anders lässt sich die Mail erklären, die ich gerade von myhammer bekommen habe – als KUNDE, nicht als Handwerker, der weitere Aufträge aquirieren möchte:

(mehr …)

Social Media Week Berlin: Crowdfunding + Crowdsourcing Diskussion morgen, 22. 9. Turnhalle FHain

“Crowdfunding und Crowdsourcing im Kulturmanagement – Besucher zu Mitarbeitern und Mitfinanzierern machen“, das ist der Titel der Veranstaltung, die ich morgen (Do, 22.9.) gemeinsam mit gemeinsam mit Karsten Wenzlaff (ikosom) im Rahmen der Social Media Week Berlin organisiere.

Slava Rubin, CEO der amerikanischen Crowdfunding-Plattform indiegogo wird in einem Impulsvortrag Projekte aus den USA vorstellen, die sich mit Hilfe der Community über seine Plattform finanziert haben. Danach ist eine offene Diskussion geplant – mit Konrad Lauten / CEO Inkubatu, Denis Bartelt / CEO startnext, Hie Suk Yang / Social Media Managerin Jüdisches Museum Berlin – und mit Euch!

(mehr …)

Sommerpause auf dem NewMarketing Blog

Wer mein Blog regelmäßig liest wird festgestellt haben: Da tut sich im Moment nicht viel –
2 Blogposts im Juli, keiner im August…

Wer selbst bloggt weiß: Bloggen ist viel Arbeit. Andere Projekte machen auch viel Arbeit. Zusammen gibt das sehr viel Arbeit. Daher gönne ich mir eine Sommerpause, zumindest was das Bloggen betrifft. Kurze Einträge und knapp kommentierte Web-Fundstücke werde ich zwar weiterhin in mein Posterous Blog oder an meine Facebook Pinnwand posten, aber längere Artikel gibt es erst wieder nach dem Sommer.

Der Sommer bietet sich an, mal aufs Bloggen zu verzichten, denn auch viele Leser sind auf Urlaub oder verbringen ihre Freizeit lieber an einem See oder  im Biergarten, anstatt Blogs zu lesen.

Im September gehts wieder los.
Bis dahin: Ich wünsche Euch allen einen schönen Rest-Sommer und gutes Wetter!
Wir lesen uns wieder im September…