Der aktuelle E-Commerce Newsletter von ibi Research/ Uni Regensburg fasst die häufigsten Fehler von E-Commerce-Startups zusammen.
Der ausführliche Artikel des Web-Experten Justin Palmer ist bei Palmer Webmarketing zu finden (17.12.2008).

1. Hohes Budget für Web-Entwicklung, aber das Marketing vernachlässigen
2. Endlose Design-Verbesserungen
3. Vergessen, dass Kunden die Waren nicht anfassen können
4. Ignorieren, dass Online-Besucher weniger kaufentschlossen sind als Laden-Besucher
5. Print-Werbung für Online-Shops nutzen
6. Vertrauensbildung im Online-Handel vernachlässigen
7. Die Startseite überbewerten
8. Jeden Marketing-Trend im Internet verfolgen
9. Web-Controlling vernachlässigen
10. Online- und Offline-Handel nicht von Anfang an aufeinander abstimmen

Quelle: E-Commerce Newsletter KW 07/2009 ibi Research/ Uni Regensburg.

Die häufigsten Fehler von E-Commerce-Startups
Markiert in:        

2 Gedanken zu „Die häufigsten Fehler von E-Commerce-Startups

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.