„Hahnibalismus“ von Claudia Reinhardt ist einer von ihnen…

Cartoons findet man im Internet entweder auf www.toonpool.com oder auf www.toonsup.com.

Diese beiden Portale wollen anscheinend eine Art Flickr für Comiczeichner werden. Das Hochladen der Bilder kostet nichts, Werbung konnte ich bisher auch noch keine entdecken. Dafür aber schon „Prominenz“ wie z.B. Rainer Schwalme (Karikaturist für „Sächsiche Zeitung“, „Berliner Zeitung“, Märkische Allgemeine Zeitung“). Aber auch Hobby-Zeichner sind vertreten.

Wie sich diese Portale finanzieren, weiß ich nicht.
„Toonsup“ sind wohl Idealisten: “ Wir glauben daran, dass diese Seite zu dem kreativen Austauschpunkt für die Comic-Szene werden wird, weil sie unabhängig und idealistisch geführt wird und weil sie den Zeichnern die besten Möglichkeiten bietet. Das spricht sich in der Szene bereits herum.“
„ToonPool“ äußert sich dazu nicht.

Vielleicht kauft ja Google mal eines davon…

Flickr für Cartoons
Markiert in:            

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.