Viele Modemacher geben an, Leute auf der Straße zu beobachten, um auf Ideen zu kommen.

Das verwundert nicht, wenn man sich Streetfashion-Blogs wie HelLooks aus Helsinki ansieht.
Liisa Jokinen und Sampo Karjalainen portraitieren seit Juli 2005 Leute, die sie in Helsinkis Straßen treffen. Mit ihrem guten Blick für Stil finden sie seitdem fast täglich interessante Motive. Ihre Fotos von Leuten mit witzigem, skurillem oder elegantem Outfit stellen sie auf ihr Blog, ergänzt durch einen Kommentar der betreffenden Person (praktischerweise auf Englisch und nicht auf Finnisch…).

Das Alter spielt bei der Auswahl der Motive keine Rolle, ebenso wenig das Geschlecht oder die Tatsache, in anderen Umständen zu sein.

streetfashion_hellooks_sanni streetfashion_hellooks_renata
Sanni, 13 ………………………………..Renata, 33

streetfashion_hellooks_aeni
Äni Hunden, 20

streetfashion_hellooks_eva
Eva, 85
„I like all things feminine. I like clothes and like to make them myself, too. Clothes and the dress as a whole are important. I like to wear hats. Colours need to tone in. I only buy good quality materials.
I like colours because they give nice variety. Violet and pink are my favourite colours,“
beschreibt Eva ihren Stil

Im Finnland Institut in Berlin gibt es vom 7. März bis zum 2. Mai eine Ausstellung der HellLooks-Fotos.

Jeder ist ein Modedesigner – Streetfashion-Blog HelLooks
Markiert in:                    

Ein Gedanke zu „Jeder ist ein Modedesigner – Streetfashion-Blog HelLooks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.