„Shift happens“ – nicht „Shit happens 🙂

unter diesem Motto wird die Web 2.0-Konferenz re:publica 09 vom 1.-3. April 2009 in Berlin stattfinden.

“Inhaltlich möchten wir mit “Shift happens” den Fokus auf die gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen legen, die die digitale Gesellschaft hervorgebracht hat und die für die jüngere Generation längst Status Quo sind”, erklärt Tanja Haeusler. “Es soll diskutiert werden, welchen politischen und gesamtgesellschaftlichen Wandel dieser ‘Shift’ einläuten wird und in welchen Bereichen er sich bereits manifestiert hat.”

Die re:publica wurde 2006 von Tanja und Johnny Haeusler (Blog spreeblick.com) gemeinsam mit Markus Beckedahl (netzpolitik.org) und Andreas Gebhard (newthinking communications) ins Leben gerufen und findet seitdem jedes Jahr in Berlin statt – mit steigender Besucherzahl.

2008 waren es 950 (die Konferenz war ca. 3 Wochen vor dem Termin ausverkauft), 2009 rechnet man mit 1.200 Besuchern.

Näheres in der Pressemeldung.
Ich werde, so wie 2008 (hier meine Berichte) dabei sein…

re:publica 09: Motto und Termin stehen schon fest
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.