Studie Online-Marketing Trends Torsten Schwarz/ Marketing Börse

Seit 2006 befragt Absolit-Consulting (Agentur von Torsten Schwarz/ Marketing Börse) jährlich seine Newsletter-Abonnnenten zum Thema Online-Marketing.

Die aktuelle Befragung fand im November 2008 statt, die Ergebnisse wurden vergangene Woche präsentiert. Ausgewertet wurden dafür 474 komplett ausgefüllte Fragebögen, Teilnehmer waren internet-affine Unternehmen.

„Neben Usability, SEO, E-Mail und Web-Controlling gehört nun auch SEM zum Pflichtprogramm des Online-Marketing. (…) Diese fünf Instrumente werden von über drei Viertel der 480 befragten Unternehmen eingesetzt. Am stärksten am Kommen sind Mobile Marketing und das Unternehmens-Engagement auf Social-Web-Portalen. (…)

Neu bei den Pflichtaufgaben der Online-Marketer ist das Schalten von Suchwortanzeigen (SEM). Von 67 auf 77 Prozent stieg der Anteil der Unternehmen, die SEM einsetzen. (…) Die Kür des erfolgreichen Online-Marketing stellt nach wie vor der Einsatz von Web 2.0-Instrumenten dar. Dazu gehört der Einsatz von nutzerfreundlichen Techniken wie AJAX ebenso wie das Zulassen von Kommentaren der Nutzer. Diese nutzergenerierten Inhalte sind für traditionell denkende Marketingabteilungen jedoch noch immer ein heißes Eisen….“
(Quelle: Absolit.de)

Die Studie kann in einer Kurzversion HIER kostenlos herunter geladen werden, die lange Fassung kostet 48 Euro.

Studie: Online-Marketing Trends 2009 – 77 % setzen auf SEM
Markiert in:                        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.